Logo - Woche in Australien


--- Werbung ---

Lowenbrau Keller Sydney

Siekaup Germany

Haben Sie Fragen? Hier können Sie direkt mit einem WOCHE Kundenberater sprechen:



WOCHE
Links
Aktueller Bericht
Wöchentlicher Artikel

Der Reporter
Rob Bredl - Der echte Krokodiljäger
Mit Foto Show

Deutsche Auswanderer retteten das Australische Krokodil
Mit Foto Show

Für fünf Tage Jilleroo auf einer Farm in der Nähe von Tamworth

Mit Kind und Wohnwagen rund um Australien

Cairns – Ein Naturjuwel im tropischen Norden Queenslands
Mit Foto Show

 

WOCHE Shop
Online Einkaufen

 

Werben in der WOCHE bringt Erfolg!

Display & Banner Werbung
Erklärung:
auf Deutsch, in English

Kleinanzeigen
Inserat Anzeigen
Online Bestellen

 

Abonnement
Druck Ausgabe Abonnement Online Bestellen

Druck Ausgabe als Elektronische PDF Version

GRATIS Probeexemplar

 



--- Klubs---

Harmonie German Club Canberra
Harmonie German Club Canberra

Austrian Club Sydney
Austrian Club Sydney


German Austrian Club Syd-ney
German Austrian Club Sydney


Concordia Club Sydney
Concordia Club Sydney


Club Tivoli Melbourne
Club Tivoli Melbourne


Austrian Club Melbourne
Austrian Club Melbourne
 

German Club Brisbane
German Club Brisbane
 

German Club Adelaide
German Club Adelaide
 

Deutschen Club Wollongong
German Club Wollongong
 

Germania Club Newcastle
Germania Club Newcastle

 

Hubertus Country Club
Hubertus Country Club
 
 

Home
WOCHE Reporter
Die Themen
Abonnement
Praktikum
Anzeigenaufgabe
Hauptverkaufsstellen
Wegweiser
Bildarchiv
Kontakt
WOCHE Shop


Die Woche in Australien Ltd

Titelblatt dieser
Woche:


Titelblatt Vergrößern
Klick hier

 

Zurück nach oben

 

 

 

 

 

 

Zurück nach oben

WOCHE Sponsoren

Australien Nachrichten

 

Das Ende der Druckversion WOCHE in Australien

Die schlechte Nachricht - Die Druckversion wurde geschlossen

Die gute Nachricht - Die Online Version lebt weiter, besser denn je


B.H. QLD Australien -

Ludger Heidelbach & Nadine HalberkannZeit für Abschied von der Druckversion der WOCHE

Sydney - Es ist Zeit, Abschied zu nehmen: Mit dieser Ausgabe (Nr. 52) stellt die Firma „German-Australian Media Link Pty Ltd“ die Herausgabe der WOCHE ein. Wir, Geschäftsführer Ludger Heidelbach und Redaktionsleiterin Nadine Halberkann, möchten Ihnen, liebe WOCHE-Leserinnen und WOCHE-Anzeigenkunden für Ihre lange Treue und Unterstützung danken. Viele Jahre wurde versucht, das Ende hinauszuschieben, doch nun ist der Zeitpunkt gekommen, den Redaktionscomputer abzuschalten und den Druck einzustellen (lesen Sie dazu auch „In eigener Sache“ Seite 2 und WOCHE-Rückblick Seite 12). Falls sich doch noch eine Lösung zur Fortführung der bis heute noch einzigen deutschsprachigen Zeitung in Australien findet, werden Sie Anfang des neuen Jahres informiert.

Foto: WOCHE-Archiv

Lesen Sie hier weiter...

Keine Schecks schicken

 

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Captcha Image

Kommentare (2)

Gravatar
Neu
Rainer Bloch(Newcastle, New South Wales, Australien)sagt...

Hmm, irgend etwas stimmt hier doch nicht!

Ich bekomme meine gedruckte "Woche" jeden Mittwoch vom Briefträger in den Briefkasten gesteckt. Zwar bin ich erst seit 2017 Abonnent aber die Zeitung gefällt mir sehr gut. Und dass es sie nicht in gedruckter Form gibt ist einfach Quatsch.

Gravatar
Neu
Gerhard H.(Brisbane, Queensland, Australien)sagt...

Hallo Rainer

Das ist aber interessant! Von wo bekommst Du die Woche? Wird sie wieder gedruckt? Leider wurde die Woche schon von Ludger Heidelbach vor einigen Jahren zweimal eingestellt und dann aber von seiner Praktikantin doch weitergeführt. Sie stellte die Woche dann plötzlich ohne lange Voranmeldung (nur 14 Tage) auch wieder ein. In einem Interview mit SBS German Radio sagte Nadine Halberkann damals, dass sie nach Mexiko auswandern würde.

Wir haben im Club einige ehemalige Leser der Woche die lieber die Druckausgabe lesen würden. Kannst Du uns bitte wissen lassen wo wir die Woche bestellen können?

LG

Gerhard

Gravatar
Neu
Gerhard H.(Brisbane, Queensland, Australien)sagt...

Ich habe die Woche in Australien für dreißig Jahre gerne gelesen, aber wie auch Kohle sind Papierzeitungen der Schnee von gestern.

Es ist durch das Internet immer einfacher und bequemer geworden gezielte Nachrichten zu erhalten. Kein Papier bedeutet keine Abholzung von Wäldern, keine Druckerschwärze bedeutet keine Schwermetalle und Farbchemikalien, keine Abgase in die Luft, die für all dies und für die Zustellung von Zeitungen angefallen sind. All dies ist gut für unsere Umwelt und somit gut für die Zukunft unserer Kinder.

Und wie schon im Jahr 1957 war die Woche in Australien wieder einmal ganz vorne dabei. Als erste Zeitung in Australien und als zweite Zeitung weltweit nach der österreichischen Tageszeitung Der Standard wurde die Woche in Australien schon 1996 ins Internet gestellt.

Die Woche in Australien Online Ausgabe ist schon klasse, nur weiter so!

 
 
     

Copyright © GLANN - German Language Australian News Network
Austr-ian-alien Contacts Inc.
All rights reserved
Design by DuDesign
Hosted by Duhost.com
Production in partnership with the Austr@alien Mag@zine
COPYRIGHT_ -_ DISCLAIMER
© 1996, GLANN - German Language Australian News Network